Erster Arbeitseinsatz 23. März
Erster Arbeitseinsatz 23. März
Info Info
Info Info

Erster Arbeitseinsatz 2024

Liebe Mitglieder,

am 23. März zwischen 09.30 und 13.30 findet der erste Arbeitseinsatz für dieses Jahr auf der Anlage des TCL statt, ein weiterer wird wie immer im Herbst zum Saisonende erfolgen.

Wie Ihr vermutlich schon mitbekommen habt, werden die Arbeitsstunden bei den Arbeitseinsätzen voll angerechnet, während die Unterstützung bei Events (Theke, Küche, Grill, Kasse) nur noch hälftig angerechnet wird.

Somit bietet der Einsatz im März eine prima Gelegenheit, Eure Arbeitsstunden abzuleisten und wir benötigen diesmal wirklich jede helfende Hand, da neben den üblichen Frühjahrs-Instandsetzungs-Arbeiten auch umfangreiche Streicharbeiten anstehen und das Zelt nach den Renovierungsarbeiten auf der Terrasse wieder ausgeräumt werden muss.

Bitte meldet Euch bis spätestens 12. März zahlreich an bei Thomas Stang, 01631503201 (gerne auch per WhatsApp) oder per Mail unter thomasstang63@web.de

Nach erfolgter Arbeit lädt der Verein Euch zu einer Kleinigkeit zum Essen ein.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Vorstandsteam

Newsletter 2024

Liebe Mitglieder und Freunde des TCL.

Winterzeit ist normalerweise im Tennissport eher Ruhezeit. Das galt aber nicht für den Vorstand des Tennisclub Limburgerhof, der die Zeit zwischen Oktober bis Februar für zahlreiche Neuerungen nutzte.

Mitglieder und Tennisinteressierte dürfen sich schon jetzt auf die neue
Saison im Frühjahr freuen !

Die neu gestaltete mediterrane Terrasse mit schicker Bestuhlung und
feiner Grillecke lädt zu geselligen Stunden bei leckeren Getränken ein.

Auch im Clubhaus wurde im Winter fleißig renoviert. Die neue Theke ist ein echter Hingucker und wird Euch gefallen.

Am 20. April im Anschluss an die Finalspiele der Clubmeisterschaften 2023 findet eine große Einweihungsparty statt. Wir freuen uns über jeden Gast, egal ob Mitglied oder TCL-Tennisfreund.

Im sportlichen Bereich laufen die Vorbereitungen des neuen Sportwart-Teams (Alexander Koch, Julian Völker, Rhys Scherer) auf vollen Touren. Ob Medenrunde, Mannschaftstraining oder Turniervorbereitung – es gibt viele Themen, die anzupacken sind.

Antonio ManolaFür die sportliche Weiterentwicklung hat der TCL einen jungen, aber schon erfahrenen Trainer gewinnen können. Der Limburgerhofer und frühere TC Mutterstadt Oberliga Spieler Antonio Manola (LK 2.8) verstärkt ab sofort das Trainerteam um das beliebte Urgestein Mario Kusic.

Der 24-jährige Student ist Sohn von dem in der Region bestens bekannten Marcelo Manola, der mittlerweile eine Tennisschule in Dannstadt leitet.

Seinen Einstand gibt Antonio Manola mit einem Saison Vorbereitungscamp (26.-28.April) für alle interessierten aktiven Spieler. Eine gute Gelegenheit, sich optimal auf die ab Mai beginnende Medenrunde vorzubereiten.

Wir werden in diesem Jahr auch wieder eine Neumitglieder Aktion starten. In der ersten Saison erhalten alle neuen Tennisinteressierte 50 Prozent Rabatt auf die Mitgliedsgebühr.

Der TCL Schnuppertennis Tag findet am 13. April statt.

Macht am besten jetzt schon Werbung bei Freunden für Euren Club.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Tennissaison mit Euch !

Euer Vorstandsteam

Update Kooperation mit dem Fitnessstudio clever fit Limburgerhof

Clever-FitUpdate Kooperation mit dem Fitnessstudio clever fit Limburgerhof – nun auch gültig für Familienangehörige ersten Grades sowie Lebensgefährten

Der Kooperationsvertrag mit dem Fitnessstudio clever fit Limburgerhof wurde aufgrund der großen Nachfrage erneut erweitert und bietet nun nicht nur den Mitgliedern des Tennisclub Limburgerhof und des Tennisclub Mutterstadt besondere Konditionen an, sondern zusätzlich auch deren Familienangehörigen ersten Grades einschließlich Lebensgefährten mit der gleichen Adresse (ein entsprechender Meldenachweis ist erforderlich).

Für nur 29,90€ pro Monat kann bei clever fit Limburgerhof trainiert werden inklusive kostenfreier Nutzung des Kursangebotes sowie der Getränkeanlage, Massageliege und der Solarien.

Im Anschluss an das erste Mitgliedsjahr profitieren die Mitglieder von 3 Gratismonaten.

TCL Clever Fit Doro 2023Während der Sommermonate kann der Mitgliedsvertrag bei clever fit Limburgerhof für maximal 6 Monate pausiert werden, was ein besonderes Entgegenkommen für Tennisspieler in der Freiluftsaison darstellt.

Sollten insgesamt 50 Mitglieder beider Vereine bei clever fit Limburgerhof trainieren, vergünstigt sich die monatliche Gebühr noch einmal auf 24,90€.

Wie zu Beginn jeder Mitgliedschaft bei clever fit werden einmalig 19,90€ für das Mitgliedsband und 19,90€ Verwaltungsgebühr erhoben. Halbjährlich wird eine Servicepauschale in Höhe von 19,90€ abgebucht.
Fragen? Interesse?

Wir sind gerne für Sie da…
Das Studioteam clever fit, studio@limburgerhof.clever-fit.com
Dorothea Reder, TC Limburgerhof, huebned@live.de
https://www.clever-fit.com/de/fitnessstudio/limburgerhof/

Zäskämmer Team beim Fussballtennis nicht zu stoppen

Ohne fleißige Helfer geht nix im Verein !!!Es gibt einen neuen Champion beim traditionellen Fußballtennis-Turnier des TC Limburgerhof. Erstmal siegten die „Zäskämmer“ beim nunmehr schon zum 14. Male ausgetragenen Turniers des TCL. In einem technisch hochklassigen Finale besiegte die Gruppe ehemaliger und noch aktiver SG Limburgerhof Spieler das Team Lovers FC mit 12:9. „Die waren diesmal die Besten und haben sich den Erfolg redlich verdient. Spaß hatten wir allemal wieder“, sagte Markus Henrich vom Vorjahresfinalisten. Kapitän Patrick Fahrnbach durfte den Wanderpokal unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer bei angenehmen Herbsttemperaturen hochstemmen. Dem Siegerteam gehörten noch an: Andreas Dürk, Florian Dürk, Ralf Render, Kevin Konradt und Kevin Küchler. Einen insgesamt starken Eindruck hinterließen die Schorlebomber, die im kleinen Finale das Team Seitenstecher um TCL Jugend- und Sportwart Julian Völker knapp mit 12:11 besiegten. Insgesamt waren 20 unterschiedliche Mannschaften am Start. Zwei Damen, Karen Strubel-Obermann und Valerie Schäfer, waren bei Teachers@Work mit Feuereifer bei der Sache. Gekonnt mit dem großen Fußball auf dem Tennisplatz ging Leo Gamper um. Der 13- Jährige kickte als Jüngster zusammen mit seinem Vater Mathias beim BASF TC mit.

!!! Turnierchef Joe Gaisbauer hat alles im Griff !!!Schon Stammgast auf der TCL Anlage in der Schlesier Straße ist Bürgermeister Andreas Poignée, der mit den Fußalltennisspielern und Zuschauern bei Bratwurst und Schorle fachsimpelte. Auch SGL Vorsitzender Gerd Hoffmann stattete dem Tennisclub einen Besuch ab. „Es ist schöne Sache bei klasse Atmosphäre und fairen Spielen. Es freut mich besonders, dass so viele SGler in unterschiedlichen Mannschaften spielen“, sagte Hoffmann.

TCL Fußballtennis 2023 RheinpfalzErstmal am Start waren die Munnremer Hornissen Handballer, die sich auf fremdem Terrain gut bewegten. Turnierchef Joe Gaisbauer sorgte mit seiner perfekten Organisation für einen reibungslosen Ablauf. „Die Spieler waren disziplinierter denn je und haben sich genau an die Zeitpläne gehalten. Besser hätte es eigentlich nicht laufen können“, sagte Gaisbauer. Das Turnier, das 2010 von Vorstand Stefan Naumer und Robert Oberfrank von der SGL ins Leben gerufen wurde, entwickelte sich in den vergangenen Jahren zum absoluten Renner. „Früher haben wir noch um Teilnehmer werben müssen. Jetzt müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen. Wichtig ist, dass alle Spaß beim Kicken auf dem Tennisplatz haben und mit Freude nach Hause gehen. Das war diesmal wieder der Fall“, bilanzierte ein zufriedener Vereinschef. Auch der Wirtschaftsbetrieb funktioniert bei fairen Preisen reibungslos. Doro und Tom Reder hatten mit ihrem Team am vergangenen Samstag alle Hände zu tun. Unterstützt wurde das Turnier von der Neuhofener UFIT AG, Absolute Teamsport Rhein-Pfalz, Getränke Centrum Schulz und der Fischerhütte am Bahnweiher Schifferstadt.

Herbstlicher Spaziergang für Jung und Alt durch die Weinberge

Es war der Wunsch vieler Mitglieder, im Herbst mal wieder einen gemeinsamen Ausflug in die Pfalz zu machen.

Junge und ältere Mitglieder sollen sich angesprochen fühlen. Wir haben uns für die Variante – Gemütlicher Spaziergang durch die Weinberge – entschieden. Die Idee zu diesem Ausflugsziel kam von unserem Mitglied Dieter Weber.

Schoppenwiese - www.weinland-meckenheim.de Termin ist Samstag, 28. Oktober. Wir treffen uns um 10:30 Uhr am Bahnhof Limburgerhof. Die Fahrt mit der S-Bahn geht nach Neustadt-Böbig. Von dort aus spazieren wir rund 45 Minuten gemütlich durch die Weinberge zum Weinland Meckenheim in Mußbach – auch Schoppenwiese genannt (www.weinland-meckenheim.de). Die erste Schorle oder ein Imbiss können dort genommen werden. Je nach Lust und Laune bleiben wir in Mußbach bis circa 14 Uhr. Dann geht es knapp zwei Kilometer weiter gemütlich zu Fuß in Richtung Neustadt zur Gutschänke Holzhof (www.holzhof-nw.de).

Holzhof - www.holzhof-nw.deDer Holzhof lädt zu leckeren Speisen und gutem Wein ein. Einfach mal die Seele baumeln lassen und unter Tennisfreunden gute Gespräche führen. Das soll das Motto des Tages sein. Übrigens: der Holzhof kann auch für Nicht-Spaziergänger direkt mit dem Auto angefahren werden.

Je nach Lust und Laune machen wir uns dann wieder auf den Rückweg zum Bahnhof Böbig, um die Heimreise nach Limburgerhof anzutreten.

Mitglieder und Freunde können sich ab sofort verbindlich per Mail beim Vorstand anmelden (Meldeschluss 24. Oktober –  vorstand@tc-limburgerhof.de). Als Dankeschön für seine Mitglieder und auch deren Freunde übernimmt der TCL die Fahrkosten für die S-Bahn. Wer über ein Job- oder Deutschland-Ticket verfügt, bitte bei der Anmeldung unbedingt mit angeben.

Erneuerung der Kooperation mit dem Fitnessstudio clever fit

Erneuerung der Kooperation mit dem Fitnessstudio clever fitNach der erfolgreichen Zusammenarbeit im ersten Jahr hat der Tennisclub Limburgerhof den Kooperationsvertrag mit clever fit erneuert. Auch der Tennisclub Mutterstadt ist nun zusätzlich in den Vertrag eingestiegen.

Die Mitglieder beider Vereine haben die Möglichkeit, für nur 29,90 Euro pro Monat bei clever fit zu trainieren inklusive kostenfreier Nutzung des Kursangebotes sowie der Massageliege und der Solarien. Im Anschluss an das erste Mitgliedsjahr profitieren die Mitglieder von 3 Gratismonaten.

Sollten insgesamt 50 Mitglieder beider Vereine bei clever fit trainieren, vergünstigt sich die monatliche Gebühr noch einmal auf 24,90 Euro.

Während der Sommermonate kann der Mitgliedsvertrag bei clever fit für maximal 6 Monate pausiert werden, was ein besonderes Entgegenkommen für Tennisspieler in der Freiluftsaison darstellt.

Bei entsprechender Nachfrage können im Winter auch spezielle Fitnesskurse für Tennisspieler angeboten werden.

Interesse an einem kostenlosen Schnuppertraining oder einer Mitgliedschaft?

Meldet Euch gerne bei Doro Reder, 0176 57772840 oder wirtschaft@tc-limburgerhof.de

Webseite: www.clever-fit.com/de/fitnessstudio/limburgerhof

Wieder Fußballtennis Turnier beim TC Limburgerhof

Wieder Fußballtennis Turnier beim TC Limburgerhof 2023Am Samstag, 7. Oktober, ab 10 Uhr, ist es wieder soweit. Zum nunmehr 14. Male treffen sich mehrere Teams – Tennisspieler, SG Limburgerhof und FG Mutterstadt Fußballer, der Skiclub Limburgerhof, Handballer der TSG Mutterstadt und Munnremer Hornissen, die Pälzer Football Family sowie weitere Mannschaften zum Fußballtennis. Unterstützt wird die beliebte Veranstaltung von Sponsoren Absolute Teamsport Mutterstadt, Getränke Centrum Schulz sowie der Neuhofener UFIT AG.

„Die Veranstaltung hat mittlerweile Tradition und lockt immer wieder neue Teams an. Die Nachfrage ist jedes Mal recht groß. Mit zwanzig Teams sind wir jetzt aber am Limit. Bei zum Teil technisch recht anspruchsvollen Spielen soll trotzdem der Spaß im Vordergrund stehen“, freut sich TCL Vorstand Stefan Naumer auf das Event.

Für Speis und Trank zu gutbürgerlichen Preisen wird wieder bestens gesorgt sein. Die Bevölkerung ist herzlich willkommen zu diesem „Spaß-Event“ beim Tennisclub in der Schlesier Straße.

Download Flyer (PDF)

Krone für die Mainzelmännchen Kids

TCL Krone fuer die Mainzelmaennchen Kids 2023Die Jüngsten beim TCL sind in dieser Saison die Größten gewesen. Die Mainzelmännchen Mannschaft gewann in der Sommer Medenrunde souverän alle ihre Spiele. Am Ende hatte der TCL Nachwuchs mit vier Siegen (8:0) vor dem Nachbarclub TC Mutterstadt und dem BASF TC die Nase vorne. Cheftrainer Mario Kusic hatte die Kids mit seinen Trainingseinheiten bestens vorbereit und diese setzten das Erlernte in ihren Matches erfolgreich um. Mara Debus, Tim Hatzfeld, Sebastiao Vaca-Avendano, Clara Hesse, Henrik Krausse,  Luis Dries,  Max Keil, Fridolin Schwab und Laurin Mani gehören der Meistermannschaft an. Ihren Anteil am Erfolg hatten auch die beliebten Jugendtrainer Michi Weigold und Bruno Topcic, die für den reibungslosen Verlauf der Medenspiele sorgten. Auch die engagierten Eltern der Tennis Kids waren bei den Matches stets mit Feuereifer bei der Sache und sorgten für die Bewirtung der Gästemannschaften.

Finalspiele und Saisonabschlussfest

Brazil waving flag
Brazil waving flag

Die Spiele der Clubmeisterschaften sind noch in vollem
Gange. Trotzdem denken wir schon an unser Saisonabschlussfest.
Am Samstag, 30. September, soll es mit den Finalspielen erst sportlich auf unserer Anlage hoch hergehen.

Abends ab 18 Uhr werden wir gemeinsam die Sieger im Rahmen eines brasilianischen Abends feiern. Unsere brasilianischen Freunde und Mitglieder Fernanda und Fabio wollen uns mit brasilianischen Köstlichkeiten verzaubern.

Wir suchen den Clubmeister 2023

Gerne kann jeder noch mit Salate, Kuchen oder Dessert zum Gelingen des Abends beitragen. Auch Helfer werden noch gesucht.

Für die Planung benötigen wir verbindliche Zusagen bis zum 15. September. Bitte bei Wirtschaftsausschuss Doro Reder –
0176 5777284 – wirtschaft@tc-limburgerhof.de –
melden.

Stefan Naumer für den TCL Vorstand

Generationswechsel bei Sportlicher Leitung

Unser langjähriger Sportwart Rolf Stalter gibt auf eigenem Wunsch den Staffelstab an die jüngere Generation ab.

Auf der TCL Mitgliederversammlung hat sich unser Jugendwart Julian Völker bereit erklärt, das Amt vorübergehend erst einmal zu übernehmen. Zusammen mit den Herren Spielern Rhys Scherer und Alex Koch bildet das Trio zukünftig ein Team, das den TCL sportlich nach vorne bringen möchte. Rolf wird als „alter Hase“ aber weiterhin beratend zur Seite stehen.

Generationswechsel bei Sportlicher LeitungWir danken Rolf für sein Engagement über die Jahre und wünschen dem neuen Team ein glückliches Händchen.

Weiterhin im Amt für die nächsten drei Jahren sind:

Stefan Naumer – 1. Vorsitzender, Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Rotzal – 2. Vorsitzende

Thomas Stang – Schatzmeister

David Kasper – Schriftführer

Doro Reder – Wirtschaftsausschuss

Fred Schlossareck – Beisitzer

Ortwin Düser TCLAuch nicht mehr aktiv zur Verfügung steht Artur Nowack. Artur hat sich viele Jahre als Sport- und Platzwart mit Herzblut für den TCL engagiert. Zuletzt war Artur für die Anlage im technischen Bereich zuständig. Diese Aufgabe übernimmt nun Tom Reder, der bereits auch den Wirtschaftsausschuss unterstützt.

Für die Gartenarbeiten auf unserer Anlage haben wir einen rüstigen Rentner gewinnen können. Ortwin Düser kommt je nach Bedarf und bringt die Anlage auf Vordermann. Für die regelmäßige Platzpflege ist weiterhin unser langjähriger Partner, die Firma Baig, zuständig.